Okt 07

klier_150

Es war eine wirklich gelungene Veranstaltung, auf der Freya Klier ihr neustes Essay las und im Anschluss den Gästen freimütig Rede und Antwort stand. Beeindruckend war, wie authentisch und glaubwürdig ihr Vortrag und die Beantwortung der Fragen daher kamen. Auch wenn sich nicht jeder im Publikum mit dem Gesagten anfreunden wollte, blieb eines zurück – das Bild einer starken Frau mit einer beachtlichen Lebensleistung und großen Verdiensten um die friedliche Revolution im Herbst 1989. Und das, trotzdem sie zu diesem Zeitpunkt aus der DDR ausgebürgert war.

Einen Kommentar schreiben